Webkonferenzen als attraktive Alternative zu Geschäftsreisen und Streiks

Geschäftsreisen werden in der heutigen Zeit auf Grund steigender Benzinpreise und steigender Reisekosten für Flug- und Bahnverbindungen fast täglich teurer.  

Hinzu kommen oft lange, nervige Wartezeiten, zum Beispiel verursacht durch einen Stau oder die Warterei auf die nächste Weiterreisemöglichkeit. Auch unvorhergesehene Streiks können dazu führen, dass die Geschäftsreisenden am Flughafen oder Bahnhof festsitzen und kostbare Zeit verlieren.  

Geschäftsreisen werden somit für viele Unternehmen und Geschäftsleute zu einem kostbaren „Vergnügen“. Reisealternativen sind daher gefragter denn je.  

Webkonferenzen bieten in diesen Fällen einen grundsätzlichen Ausweg, da sie einen Ortswechsel überflüssig machen und somit die anfallenden Reisekosten und –zeiten gespart werden können.  

Viele Unternehmen nutzen das Angebot an Webkonferenzen von spezialisierten Dienstleistern, wie bspw. Webex, meetyoo conferencing oder Arcor.  

Bei einer Webkonferenz können Geschäftstermine ganz einfach online über das Internet abgehalten werden und ermöglichen so eine produktive Arbeitsweise für viele Manager – egal, ob es sich um Fortbildungen, Meetings oder Kundenservice handelt.  

Alles, was die Teilnehmer einer Webkonferenz brauchen, ist ein herkömmlicher PC mit Internetzugang. Sie können dann zusammen mit ihren Gesprächspartnern über den Computer in Echtzeit an Dokumenten arbeiten, Projekte besprechen oder Präsentationen anschauen und abhalten. Die Gespräche finden parallel über eine Telefonkonferenzschaltung statt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit eine Webcam anzuschließen, so dass sich die einzelnen Gesprächspartner sogar sehen können. Die Teilnehmer können sich mit wenigen Mausklicks aus aller Welt zuschalten, ganz Kosten sparend und unabhängig von Staus, Zug- oder Flugplänen.  

“Virtuelle Geschäftsreisen” sind damit mehr als bloß eine Option für technikbegeisterte Manager. Sie stellen vielmehr auch eine ökonomische Notwendigkeit dar. Wer nämlich statt einer Geschäftsreise eine Webkonferenz durchführt, spart nicht nur Zeit und Nerven, sondern in steigendem Maße Kosten.

Nach oben scrollen