Webcasts für effiziente Kundenakquise

Die interessantesten Teilnehmer per Webcast ermitteln

Mittels Lead-Scoring können Unternehmen u.a. die Kaufwahrscheinlichkeit von Interessenten bewerten. Durch Zusatzinformationen zu individuellen Interessen und Bedürfnissen können sich Vertriebsmitarbeiter bei der Akquise auf die erfolgversprechendsten Kunden fokussieren und sie dabei gezielter informieren und individueller betreuen. So wird die Kundenakquise effizienter gestaltet.

Die Anwendung von Lead-Scoring eignet sich auch bei einem Webcast, denn nicht hinter jedem Teilnehmer verbirgt sich auch automatisch ein potentieller Kunde. Die Abfrage von Zusatzinformation macht es Unternehmen möglich, sich ein genaueres Bild über ihre Webcast-Teilnehmer zu machen.

Bereits bei der Teilnehmer-Registrierung können vertriebsrelevante Zusatzinformationen abgefragt werden, wodurch eine erste Teilnehmer-Einschätzung möglich ist. Im Laufe des Webcast werden diese Daten weiter verfeinert, denn auch die individuellen Teilnehmer-Antworten aus Abstimmungen und Umfragen fließen in die Bewertung der Teilnehmer und somit ihre Kaufwahrscheinlichkeit ein.

Im Anschluss erhält das Unternehmen eine Einstufung der Webcast-Teilnehmer mit konkreten Scoring-Werten, die eine Aussage zu ihrer individuellen Kaufwahrscheinlichkeit treffen und auf Basis der Teilnehmer-Aktivitäten ermittelt werden. Hierzu zählen die   Registrierungsinformationen und gestellte Fragen der Teilnehmer zum Webcast ebenso wie die Antworten aus Abstimmungen und Umfrage.

Lead-Scoring ist eine ideale Methode für Unternehmen, um potentielle Kunden nach einem Webcast bedarfsgerecht anzusprechen und so die bestehenden Potenziale einer Zusammenarbeit optimal zu nutzen – zum Vorteil für den Kunden und für das Unternehmen.

Quelle:   http://www.meetyoo.de/webcast/produktinformation/lead-scoring/

Nach oben scrollen