Videokonferenz-Spezialist MVC eröffnet nach Boston nun zweites Auslandsbüro in Peking, China

(openPR) – Frankfurt am Main, 23.06.2009  

MVC Mobile VideoCommunication GmbH, eines der führenden europäischen Systemhäuser für Videokonferenz-Lösungen (www.mvc.de), baut ihr Auslandsgeschäft weiter aus und hat nach Boston, MA (USA) jetzt eine zweite Niederlassung in Peking, China eröffnet. MVC bietet als Partner von renommierten Herstellern wie TANDBERG, Polycom und LifeSize Videokonferenz-Lösungen für jeden Bedarf.

Der neue Standort in China ermöglicht MVC die Anforderungen und Wünsche ihrer Kunden im asiatischen Raum abzudecken und die Videokonferenz-Lösungen schnell und unabhängig zu implementieren. „Wir sind sicher, dass sich die Investition in ein eigenes internationales Standortnetz auszahlt. So ist der Standort Peking ein logischer Schritt in der Weiterentwicklung der MVC.“ so Dr. Sven Damberger, Geschäftsführer der MVC.

Um im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu sein, setzen bereits viele Unternehmen Videokonferenzen zur Optimierung und Stärkung ihrer internen Kommunikation ein. Die zusätzliche Notwendigkeit, Kosten in erheblichem Umfang einzusparen, steht gegenwärtig ganz oben auf den Prioritätenlisten aller Unternehmensführer.

MVC begleitet deutsche Kunden im Ausland und unterstützt ebenso internationale Auftraggeber bei dem Ausbau ihrer Videokommunikations-Netzwerke vor Ort in Deutschland und Europa.

Nach oben scrollen