Unified Messaging im Microsoft-Umfeld – FEC verbindet Welten

(openPR) – Multifunktions-Gateway funkwerk TR200 und Media Gateways der R-Serie machen den Microsoft Exchange-Server 2007 zur Kommunikationszentrale

NÜRNBERG. Funkwerk Enterprise Communications (FEC) verbindet Welten: Faxempfang in Outlook, Sprachausgabe von E-Mails oder Anzeige verpasster Anrufe als E-Mail – der Microsoft Exchange-Server 2007 wird zur Kommunikationszentrale im Unternehmen. Möglich wird dies mit dem Multifunktions-Gateway funkwerk TR200. Unternehmen, die den Microsoft Exchange-Server 2007 einsetzen, können dessen Funktionen mit dem FEC-Gateway viel umfangreicher nutzen als mit vielen anderen Geräten.

Möglich wird die reibungslose Integration des Microsoft Exchange-Servers 2007 durch die umfangreiche Implementierung des Kommunikationsprotokolls SIP in den Media Gateways von FEC. Die Funkwerk Enterprise Communications GmbH, ein Unternehmen der Funkwerk AG, unterstützt mit dem breiten Funktionsumfang seiner Geräte vor allem Anwender in kleinen und mittleren Unternehmen, die ihre IT- und TK-Infrastruktur vereinheitlichen wollen. Mit der funkwerk TR200 kombiniert FEC ISDN-Telefonanlage, Router für ISDN und DSL, VoIP-, VPN-Gateway und Access Point in nur einem Gerät.

Nutzer haben durch die umfangreiche Integration der Media Gateways von Funkwerk Enterprise Communications die Möglichkeit, ihr Outlook über Sprache zu steuern. So können sie sich ihre E-Mails vorlesen zu lassen – beispielsweise von unterwegs über ein Mobiltelefon. Über den webbasierten Exchange-Dienst Outlook Web Access können sie außerdem den E-Mail-Eingang abfragen, sich verpasste Anrufe anzeigen lassen, Fax-Nachrichten im Posteingang empfangen oder Auto Attendant nutzen. Diese Funktion ist ein automatisches Antwortsystem, das den Anrufer durch eine Ansage veranlasst, sich mit der richtigen Abteilung oder Nebenstelle verbinden zu lassen. Das Auto Attendant unterstützt die Anrufweiterleitung (DID), bietet einen Authentifikationsdienst für die gewählten Nummern sowie eine automatische Spracherkennung (ASR). Für alle genannten Funktionen macht es keinen Unterschied, ob der Anwender von einem analogen, einem ISDN- oder einem VoIP-Telefon anruft.

Kleinere Unternehmen mit einem eigenen Microsoft Exchange-Server 2007 realisieren diese Integration der verschiedenen Dienste mit dem Multifunktions-Gateway funkwerk TR200. Auch kleinere Außenstellen können mit der funkwerk TR200 über eine gesicherte VPN-Internetverbindung auf einen Microsoft Exchange-Server 2007 in der Zentrale zugreifen und alle verfügbaren Dienste nutzen. Bei größeren Benutzeranzahlen sorgt ein Media Gateway der R-Serie für die Integration mit dem Microsoft Exchange-Server 2007.

Die entsprechende Konfiguration der Media Gateways und der funkwerk TR200 ist eines von vier Themen bei der anstehenden Funkwerk-Know-how-Tour, der Frühjahrs-Roadshow von Funkwerk Enterprise Communications. Interessierte FEC-Partner können sich in den Workshops über weitere praxisnahe Beispiele und Anwendungsgebiete für eine Unified-Communications-Lösung mit FEC-Produkten informieren. Die Teilnahmegebühr für die Workshops beträgt 199 Euro. Um die neuen Einsatzszenarien direkt umsetzen zu können, bekommen die FEC-Partner eine funkwerk TR200 gratis hinzu.

Die noch ausstehenden Termine für den Workshop zur funkwerk TR200 bei der Funkwerk-Know-how-Tour im Überblick:

– 06. Mai: Wuppertal (Art Fabrik & Hotel, Bockmühle 16-24, 42289 Wuppertal)

– 07. Mai: Hamburg (Panorama Harburg, Harburger Ring 8-10, 21073 Hamburg-Harburg)

– 08. Mai: Berlin (Van der Valk Hotel Berliner Ring, Eschenweg 18, 15827 Blankenfelde-Mahlow)

Nach oben scrollen