Unified Communication für Server Based Computing – serVonic IXI-Software für CITRIX Plattformen

Komfort für Thin Clients: UM-Nachrichten können mit IXI-UMS direkt aus Microsoft Outlook Kontakten oder der Sammelbox versendet werden

(openPR) Server Based Computing-Lösungen wie CITRIX Presentation Server oder Microsoft Windows Terminal Server bieten Unternehmen eine IT-Architektur, in der alle Anwendungen vollständig vom zentralen Server ausgeführt werden. Die jeweiligen Workstations – PCs oder Thin Clients – dienen lediglich der Ein- und Ausgabe von Daten, die eigentliche Bearbeitung und Speiche ¬rung der Daten erfolgt direkt am Terminal Server. Unternehmen können die Kommunikationslösungen von serVonic einsetzen, um Mitarbeitern auch im Terminal Server-Umfeld die Nutzung von Unified Messaging und CTI zu ermöglichen. „Da unsere Lösungen server-basiert sind, verhalten sie sich auch in diesem Umfeld wie immer,“ so Jochen Klein, Geschäftsführer der serVonic GmbH. „Am jeweiligen Terminal-Client können die Unified Messaging- und CTI-Funktionen wie gewohnt genutzt und der Ar ¬beitsalltag des Mitarbeiters effektiver gestaltet werden.“

Unified Messaging: mehr Komfort für Thin Clients
Als server-basierte Unified Messaging-Lösung laufen bei IXI-UMS die wichtigsten Prozesse nicht auf den Clients, sondern werden ausschließlich am Server ausgeführt. Den Terminals und Usern stehen – je nach Berechtigung – unterschiedliche Unified Messaging-Funktionen zur Verfügung. Eingehende UM-Nachrichten wie Fax, Voice-Mails und SMS kann der Benutzer über den Thin Client im Postfach einsehen und bearbeiten. Zum Senden von UM-Nachrichten können auch für Terminal Server die IXI-UMS Clients Tools genutzt werden: Fax- und Kurznachrichten können über ein Add-In direkt aus den Microsoft Outlook-Kontakten versendet werden. Word-Makros ermöglichen zusätzlich das Senden von Serien- und Autofaxen. Über einen Sammelpunkt können Teilnehmer Dokumente aus verschiedenen Windows Anwendungen – beispielsweise Word, Corel Draw und Powerpoint – per Drag & Drop oder IXI-UMS Faxdruckertreiber zusammenstellen und in einem Fax versenden.

CTI Computer Telephony Integration für Terminal Server
Auch IXI-Call Client und IXI-Call Server fügen sich nahtlos in eine Terminal Server-Architektur ein. Die jeweiligen Terminal-Clients können das komplette Call-Management mit Features wie Anruferidentifikation, Wählhilfe, Journalführung, Instant Messaging, Wiedervorlage von Anrufen und Abwesenheits ¬notiz nutzen.

Nach oben scrollen