Synergien bei VoIP-Spezialist snom und Konferenztelefon-Hersteller Konftel

(openPR) – snom technology AG und Konftel AB vereinbaren Kooperation

Die snom technology AG und die Konftel AB haben mit sofortiger Wirkung eine partnerschaftliche Zusammenarbeit vereinbart. Ziel dieser Verständigung ist der Erfahrungsaustausch zwischen dem VoIP-Spezialisten snom und dem bekannten Herstellern von Konferenztelefonen Konftel. „Mit dieser Vereinbarung können wir unser Fachwissen zum beiderseitigen Vorteil austauschen,“ kommentierte Peter Renkel, CEO von Konftel AB, die Kooperationsvereinbarung. „Mit snom verbinden uns so viele Gemeinsamkeiten, dass diese Partnerschaft sicher zu interessanten Projekten führen wird.“

snom VoIP-Telefone zeichnen sich durch eine Vielzahl an zusätzlichen Funktionen aus, die die Kommunikation im Geschäftsalltag erheblich optimieren. snom Produkte eignen sich daher besonders für den Einsatz im Business-Bereich. Die Anwender profitieren dabei auch von der Interoperabilität und Flexibilität der Telefone. Die Geräte von snom lassen sich in so gut wie jede SIP-basierte Umgebung integrieren. Durch die technische Umsetzung der aktuellen Spezifikationen der Internet Engineering Task Force (IETF) setzt snom zudem Standards in Sachen Sicherheit.

Konftel hat seinen Hauptsitz in UmeÃ¥, Schweden, und gilt mit seinen technisch ausgereiften Lösungen als einer der führenden Anbieter in Sachen Konferenztelefonie. Mit seinem patentierten Soundsystem OmniSound® sorgt Konftel für eine exzellente Sprachübertragung. Störende Hintergrundgeräusche werden zuverlässig unterdrückt und im VoIP-Bereich sorgen „wideband voice“ und ein persönlicher „equalizer“ für optimalen Klang. Für seine technischen Innovationen erhielt Konftel bereits zahlreiche Auszeichnungen, etwa den angesehenen „Product Differentiation Innovation Award“ von Frost & Sullivan.

Nach oben scrollen