Speech Design macht neue BlackBerry Modelle zu Nebenstellen

Neues Release der FMC Software von Speech Design unterstützt nun auch BlackBerry Bold und das Klapphandy Pearl 8220

(pressebox) Das auf Messaging- und Mobility-Lösungen spezialisierte Unternehmen baut seine Mobility Client Software für Smartphones weiter aus und kündigt an, dass diese nun auch für den BlackBerry Bold und Pearl 8220 verfügbar ist. Die Software macht die Bedienung von sogenannten Fixed Mobile Convergence (FMC) Systemen, die eine netzübergreifende Kommunikation zwischen Fest- und Mobilfunknetz ermöglichen, einfacher und intuitiver. Mit den Neueinführungen deckt das Unternehmen alle wichtigen Smartphone – Plattformen (Symbian, Windows Mobile und BlackBerry) und eine große Vielfalt von Handymodellen ab.

Neben der Hausmarke „Teleserver Mobile Pro“ unterstützt die Client Software auch die von Speech Design entwickelten FMC Systeme, die von T-Systems, Siemens und Avaya unter eigenen Produktnamen vermarktet werden.

FMC wird von Industrieanalysten zunehmend als wichtiger Bestandteil von Unified Communications Lösungen betrachtet.


Komfortable FMC – Bedienung mit Client Software

Die Client Software stellt dem Benutzer eine grafische Benutzeroberfläche im Display zur Verfügung, die Funktionen wie Makeln, Telefonkonferenzen, Weiterleitung und Gesprächsaufzeichnung ermöglicht. Alle Büroanrufe können am Mobiltelefon angenommen bzw. initiiert werden. Mobile Mitarbeiter sind somit unter einer einzigen Geschäftsnummer (Büro -Festnetznummer) erreichbar und handlungsfähig. Dabei stehen alle Komfortfunktionen der Nebenstelle auch am Mobiltelefon zur Verfügung.

Nach oben scrollen