Leichte Konsolidierung im Videokonferenz-Sektor

Für das erste Quartal 2007 fallen die Videokonferenz-Marktzahlen im deutschsprachigen Raum (DACH) im Vergleich zum letzten Jahr etwas schwächer aus. Für das zweite Jahr in Folge war noch 2006 mit fast 26% ein Wachstum zu beobachten. Nach Angaben von vtron Consulting & Services konnte Polycom in den ersten Monaten diesen Jahres mit 38% Marktanteil sein Ergebnis aus dem vierten Quartal 2006 noch übertreffen. Arethra (11%), SONY (16%)  und Tandberg (28%)  zeigen sich relativ stabil. Eine zunehmend wichtige Rolle spielen Lifesize und Emblaze-VCON.  

Nach oben scrollen