KEYMILE erweitert MileGate um V5.2-Schnittstelle

(openPR) Die IP-basierte Multi-Service-Zugangsplattform MileGate von KEYMILE unterstützt nun auch V5.2-Schnittstellen. Damit bietet MileGate mit den bereits integrierten H.248 und SIP Voice-over-IP Media Gateways ein komplettes Portfolio für die reibungslose Migration von traditioneller TDM-Sprachübertragung zu paketbasierter VoIP-Technologie.

KEYMILE, ein führender Hersteller und Anbieter von Multi-Service-Access-Plattformen, hat seinen IP-basierten Multi-Service Access Node (MSAN) MileGate 2500 um V5.2-Funktionalitäten erweitert. Erreicht wird dies durch eine neue V5-Konverterbaugruppe. Das Ergebnis: MileGate bietet für analoge Telefon- und ISDN-Anschlüsse nun neben der Einbindung in das Next Generation Network (NGN) über SIP bzw. H.248 auch den Anschluss an klassische Vermittlungsstellen an. Die V5.2-Daten (Teilnehmerverkehr und Signalisierung) werden über 2-Mbit/s-Verbindungen mit dem Vermittlungssystem ausgetauscht.

Netzbetreiber können dadurch ihr Telekommunikationsnetz reibungslos von TDM-basierter Telefonie auf VoIP migrieren. Bereits installierte V5.2-Vermittlungen zur Anbindung von Teilnehmern mit analogen und digitalen Telefonanschlüssen verwenden die Betreiber weiter. Diese Lösung unterstützt die vorhandenen Telekommunikationsendgeräte der Teilnehmer mit allen bisherigen Dienste- und Leistungsmerkmalen. Ersetzt der Netzbetreiber später seine herkömmlichen Vermittlungssysteme durch VoIP-Softswitche, kann das Gateway-Modul in MileGate durch einen einfachen Wechsel der Software von V5.2 auf ein VoIP-Media-Gateway mit H.248 oder SIP-Signalisierung umgestellt werden.
Mit dieser einzigartigen Flexibilität und der Nutzung von POTS und ISDN-Diensten bietet MileGate die maximale Unterstützung und Investitionssicherheit bei der Migration von Telekommunikationsnetzen. Netzbetreiber in Europa, Asien und Südamerika setzen auf die Flexibilität von MileGate und verwenden die Plattform mit den neuen Funktionalitäten für ihre Telefonie-Migrationskonzepte.

Nach oben scrollen