DEKOM eröffnet das erste Tandberg Centre of Excellence in Norddeutschland

(openPR) Effizient, flexibel und fast schöner als die Wirklichkeit – so ist die neueste Technologie visueller Kommunikation. Die DEKOM Kommunikations- und Mediensysteme GmbH aus Hamburg präsentiert ab sofort in ihrem neuen Demo-Center High-End-Produkte der Videokonferenztechnik. Die Technik ist von TANDBERG, dem weltweit führenden Hersteller für Systeme der visuellen Kommunikation. Als erster Showroom in Norddeutschland darf das Center nun offiziell den Namen „Tandberg Centre of Excellence“ tragen. Geräte, Netzwerk, Raumausstattung sowie der Service und die Beratung von DEKOM haben das Unternehmen aus Norwegen überzeugt. TANDBERG hat das Center gerade auditiert und zertifiziert.

In Zeiten der Kostenexplosion für Treibstoffe rücken „grüne Technologien“ wie Videokonferenzen und Telepresence immer stärker in das Interesse der Unternehmen. Die visuelle Kommunikation spart Zeit und Geld und schont die Umwelt. Um Einbußen in der Qualität, der Effizienz und der Flexibilität zu vermeiden, hilft DEKOM bei der Entscheidung für das richtige System, plant die kundenspezifische Implementierung und begleitet seine Kunden. Damit Interessierte das gesamte Spektrum der Videokonferenzlösungen in der Praxis erleben und sich ein Bild davon machen können, wie nah moderne Videokonferenzen an reale Termine heran reichen, entschied sich das Hamburger Unternehmen für die Errichtung eines hochmodernen Showrooms.

„Mit dem Centre of Excellence will DEKOM das starke Wachstum des Videokonferenzmarktes unterstützen. Das Portfolio reicht vom standardbasierten Desktop bis hin zur komplett ausgestatteten Telepresence-Lösung“, berichtet Dieter Kohlhaase, Geschäftsführer von DEKOM. Zu sehen und zu erleben sind beispielsweise das TANDBERG 6000 Profile MXP, das mit Plasmabildschirm, Kamera und Audioanalage problemlos Gespräche von mehreren Personen aus Konferenzräumen in die ganze Welt übertragen kann, sowie verschiedene Desktop-Systeme. Darüber hinaus werden Kunden diverse Infrastrukturlösungen und zentrale Verwaltungssysteme für ihren individuellen Gebrauch vorgeführt.
„Wir sind sehr froh und stolz, dass wir auch TANDBERG-Produkte vorstellen können und das Zertifikat für das TANDBERG Centre of Excellence bekommen haben“, so Dieter Kohlhaase weiter.

Bislang hat TANDBERG erst ein Centre of Excellence in der Schweiz, eines in Großbritannien und mit dem DEKOM-Demo-Center nun ein zweites in Deutschland zertifiziert. Jedes Centre of Excellence muss strenge Kriterien erfüllen, bevor es von TANDBERG zugelassen wird. DEKOM hat alle diese Anforderungen erfüllt in Bezug auf Endpunkt- und Infrastrukturprodukte, Netzwerk, Raum- und Lichtdesign sowie optimal geschulte Berater und Servicetechniker.

„Wir legen großen Wert auf partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen. Aus diesem Grund entwickeln wir kontinuierlich neue Konzepte, um unsere Partner zu unterstützen und ihnen bei der Erweiterung des Marktes für visuelle Kommunikation zu helfen“, so Thomas Nicolaus, Geschäftsführer von TANDBERG Zentraleuropa. „Das Centre of Excellence ermöglicht beiden Unternehmen, TANDBERG und DEKOM, unsere gemeinsame Vision von ‚natürlicher Kommunikation’ den Kunden näher zu bringen.“

Nach oben scrollen