Avnet vertreibt integrierte Thin Clients von Samsung

(pressebox) Avnet Technology Solutions, ein operativer Geschäftsbereich von Avnet Inc. (NYSE:AVT), vertreibt in Deutschland ab sofort integrierte Thin Clients von Samsung Electronics. Im Rahmen der Distributionsvereinbarung mit der Samsung Electronics GmbH mit Sitz in Schwalbach bei Frankfurt bietet Avnet Technology Solutions in Deutschland ihren Value Added Resellern (VAR) künftig das komplette Portfolio an integrierten Thin Clients von Samsung im 17-, 19- und 22-Zoll-Bereich.

Thin Clients sind im Zeitalter der Desktop Virtualisierung für viele Firmen wieder die erste Wahl. Kostengünstig, servicefreundlich und umweltschonend rücken sie immer mehr in das Bewusstsein der IT-Entscheider. Was liegt da näher, als die Vorteile des Thin Computings noch weiter zu optimieren und auf integrierte Thin Clients zu setzen. Samsung Electronics bietet integrierte Thin Clients auf Basis seiner 17-,19- und 22-Zoll-TFT Monitore an. Die Thin Clients sind integriert in einen TFT-Monitor von Samsung und wahlweise mit den Betriebssystemen XPe, CE und Linux erhältlich.

Die Geräte verfügen über vielfältige Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte und teilweise auch über vorinstallierte Applikationen. Die Verbindung zum Netzwerk oder Internet wird über einen integrierten 10/100 Mbit/s Ethernet Port und bei den XPe Geräten sogar mit 1GBits/s ermöglicht. Ferner werden die Netzwerkprotokolle MS RDP und Citrix ICA unterstützt. Der Alleskönner SyncMaster 220TN bietet sogar eine Multi-Video-Lösung für Webkonferenzen mit 2-Megapixel-Kamera, 2 Mikrofonen und Stereo-Lautsprechern. Somit ist während einer Webkonferenz beispielsweise auch der Austausch von Dateien, Bild-in-Bild-Funktion sowie Adressaustausch für alle gewährleistet.

Thin Client-Lösungen entsprechen allen Anforderungen an eine zeitgemäßige IT-Infrastruktur, sowohl ökonomisch als auch ökologisch. Sie bieten eine optimale Basis für zukunftsorientierte Datenverarbeitung mit hohen Sparpotentialen bei gleichzeitig höchsten Sicherheitsstandards.

„Mit den integrierten Thin Clients von Samsung erhalten Kunden schlanke und platzsparende Komplettlösungen für effizientes Arbeiten. Darüber hinaus bietet Samsung mit MagicRMS eine serverbasierte Remote-Management-Lösung, mit der Arbeitsplätze sicher verwaltet und administriert werden können“, erklärt Heinz-Werner Lankes, Business Manager Server Based Computing bei Avnet Technology Solutions.

„Die Tatsache, dass sich ein führender Vermarkter von IT-Lösungen wie Avnet für unsere Thin Client Displays entschieden hat, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass sie eine optimale Lösung für moderne Unternehmen darstellen“, erklärt Frank Kalisch, Sales & Marketing Director Display bei Samsung. „Die neue Partnerschaft mit Avnet wird sicherlich für beide Seiten neue Marktsegmente und interessante Perspektiven erschließen.“

Avnet bietet ihren Partnern für die Vermarktung der integrierten Thin Clients von Samsung neben einer umfangreichen Marketingunterstützung auch technisch qualifizierte Projektbetreuung sowie einen kostenlosen Mustergeräte-Service.

Nach oben scrollen