NeuStar übernimmt Followap, den britischen Enabler von Mobile IM Services in Europa und Asien

Sterling, Virginia, November 28 (ots/PRNewswire) –

– Telefonkonferenz und Webcast heute 17:00 Uhr EST

NeuStar, Inc. (NYSE: NSR), Anbieter von wichtigen
Kommunikationsdiensten für die globale Kommunikations- und
Internetbranche, gab heute bekannt, das Unternehmen habe Followap,
Inc., den führenden britischen Anbieter von Mobile Instant Messaging
(IM) Produkten in Europa und Asien für rund 139 Mio. USD in bar
übernommen. NeuStar prognostiziert den Umsatz Followaps im
Geschäftsjahr 2007 mit 25 Mio. USD und erwartet für 2008 eine
Verdopplung des Werts. NeuStar bestätigte die am 2. November 2006
herausgegebene Gesamtjahreserwartung 2006 und auch, dass die
Übernahme von Followap im Geschäftsjahr 2006 noch keine Auswirkungen
auf die Gewinnerwartung des Unternehmens haben wird.

Followap ist führender Anbieter von zukunftsweisenden
Kommunikationslösungen für Netzwerkbetreiber und bietet
Interoperabilität zwischen Betreibern und Internetportalen in fünf
unterschiedlichen funktionalen Bereichen: Instant Messaging, Präsenz,
Multimedia-Gateways, Carrier-übergreifende Messaging-Hubs sowie
Dienste für Mobiltelefonkunden. Followap arbeitet mit den führenden
Mobil- und Festnetzbetreibern in Europa und hat einen Kundenstamm von
17 Mobilnetzbetreibern, die über 160 Millionen Abonnenten vertreten.
Kunden wie Vodafone, Turkcell, 3 Group (Hutchison), Wind und Mobinil
verlassen sich bei der Bereitstellung innovativer Lösungen auf
Followap. Followap implementiert den betreiberseitigen Personal IM
Service und stellt den Mobilen Zugang zu führenden Internet IM
Portalen bereit.

Followap arbeitet zudem eng mit führenden ISPs (Internet Service
Providers) zusammen und hat sich, abgesehen von den betreiberseitigen
Services wie Personal IM auch darauf spezialisiert,
Mobilfunkabonnenten nahtlos Verbindungen zu ihren portalbasierten,
bevorzugten Instant Messaging Anwendungen zu liefern. Followaps
fortschrittliche IM Client Solutions wurden kürzlich von führenden
Mobilgeräteherstellern angenommen. Die GSM Association hat Personal
IM als branchenumspannenden, mobilfunkbetriebenen Messaging Service
identifiziert, der eine wichtige Ergänzung und Aufwertung bestehender
mobiler Messaging Services darstellt und Text- und
Multimedia-Messaging sowie Telefonnummern-basierte
Presence-Informationen einschliesst. Personal IM wird die Dienste und
Funktionalitäten für über 1,2 Milliarden Mobile Messaging Nutzern
weltweit verbessern — die grösste komplett dialogfähige
Nutzergemeinschaft, die an Sprachtelefonie knapp sein wird. Diese
Gemeinschaft wird den Mobilnetzbetreibern über 60 Mrd. USD an
Umsatzerlösen in die Kassen spülen und über 1 Billion Nachrichten pro
Jahr versenden. Wie bereits auf dem jährlich stattfindenden 3GSM
World Congress der GSMA 2006 in Barcelona angekündigt, ist Personal
IM im ersten Quartal 2007 als koordinierte Produkteinführung der
Mobilfunkbranche in allen wichtigen europäischen und asiatischen
Wirtschaftsräumen geplant.

Strategie hinter der Akquisition

Die Akquisition von Followap erweitert NeuStars
Wachstumsplattform, insbesondere im Mobiltelefonmarkt, IP-Markt und
internationalen Markt. Followap vertieft NeuStars Strategie durch
Ausweitung und Ergänzung unserer aktuellen Brückenkopfinitiativen in
neue Wachstumsmärkte, beispielsweise dem Root DNS Service der GSM
Association, der Übernahme von UltraDNS oder der Entwicklung des
SIP-IX Service.

Zum einen bringt Followap eine grosse Gemeinschaft neuer Kunden
ausserhalb von Nordamerika mit. Zweitens verleiht die Übernahme
NeuStar Gewicht in einem neuen, schnell wachsenden Service der
Mobilfunkbranche. Und schliesslich ermöglicht sie NeuStar die Lösung
der aktuellen Schwierigkeiten, mit denen sich die Mobilnetzbetreiber
bei der Bereitstellung fortschrittlicher, IP-basierter Dienste
auseinander setzen müssen.

Followap ermöglicht die Bildung des Kerns der zukunftsweisenden
Messaging-Services Neustars. Followap ergänzt Neustars Suite an
SIP-IX-basierten Interoperabilitätsprodukt- und Serviceangeboten. In
Kombination mit NeuStars technologischer Tiefe wird die Followap
Service und Produktsuite Netzbetreibern weltweit netz- und
ISP-übergreifende Mobile Instant Messaging Services ermöglichen.

Durch Followap wird NeuStars neue Mobile IM Solution Suite nun
Unterstützung für folgende Funktionen bzw. Dienste bieten:

– Multimedia Messaging und Echtzeitkommunikation
– Adressierung aufgrund von Mobiltelefonnummern
– Presence- bzw. Software-basierte Statusinformation, wodurch das
Telefonbuch des Mobiltelefons zur Buddy-Liste wird
– Carrier-übergreifende Chat Sessions und Group Messaging
– Presence-Technologie nutzende, ortsgebundene Informationsdienste
– Nahtlose Dialogfähigkeit unter Betreibern und Rückwärtskompatibilität
zu bestehenden mobilen Messaging Services

Kommentare von Führungskräften aus den Unternehmen &
Branchenbeobachtern

Jeff Ganek, Chairman und Chief Executive Officer von NeuStar
meint: „Es entwickelt sich eine starke weltweite Nachfrage nach
Instant Messaging und führende Mobilnetzbetreiber in Europa sind
bereits bei der IM-Bereitstellung von den Followap-Produkten
abhängig. Die Mobilnetzbetreiber können sich bei der technischen bzw.
Servicequalität, die zur Unterstützung der wachsenden IM-Volumina
erforderlich ist, auf NeuStar und Followap verlassen. NeuStar baut
bei der Ermöglichung von IM auf die Stärken von Followap und wird
wichtige Infrastrukturdienste in Europa und Asien bereitstellen.“

Dotan Volach, Chief Executive Officer von Followap, fügt hinzu:
„Wir freuen uns, nun zum NeuStar Team zu gehören. NeuStars
zukunftsweisende Services, wie beispielsweise SIP-IX, unterstützen
und erweitern die Followap-Produkte. Sie ermöglichen dem kombinierten
Unternehmen, führender Anbieter von, für die Bereitstellung von IP
Datenservices via Mobilnetz, wesentlichen Infrastrukturservices zu
werden.“

„Eine Reihe von Schlüsseltechnologien der nächsten Generation
tragen NeuStars Handschrift. Beispielsweise das SIP-Protokoll oder
die ENUM-ähnelnden Verzeichnisstandards für den Zugriff auf
telefonnummerbasiertes Routing oder die für die IM-Dialogfähigkeit
datenkritische Mobilnummern-Portabilität“, meint Mark Foster, CTO von
NeuStar. Foster weiter: „Followap bringt den Betreibern erstklassige,
zukunftsweisende Messagingprodukte. Die werden uns, zusammmen mit
NeuStars Erfolgen als vertrauenswürdiger Anbieter von wichtigen
Interoperabilitäts-, Verzeichnis- und Managed Services, in eine gute
Ausgangsposition zur Unterstützung des gesamten Spektrums der
Branchenanforderungen für diese lebenswichtigen Services versetzen.
Die Kombination stellt Netzbetreibern und Internetportalanbietern in
aller Welt Messaging-, Anwesenheits-, dynamische Routing- und
Interoperabilitätsdienste bereit.“

Laut Pete Nuthall, Mobile & Wireless Industry Analyst von Frost &
Sullivan Europe „ist Mobile IM das nächste wichtige globale Messaging
Geschäft, da es sowohl der funktionalen Entwicklung des SMS
entspricht als auch auf eine bestehende, globale Nutzergemeinde von
über 1 Milliarde SMS-Nutzern zurückgreifen kann. Followap ist
Weltmarktführer bei mobilen IM-Anwendungen, Presence-Messaging und
Carrier-übergreifendem Messaging. Zu den eindeutigen Fähigkeiten von
NeuStar gehören die neutrale und effiziente Entschlüsselung bzw.
Interpretation von Milliarden von Verbindungen, die von Tausenden von
Serviceprovidern tagtäglich initiiert werden. Ein Zusammenschluss der
beiden ist ein bedeutender Gewinn für die Branche.“

Telefonkonferenz

NeuStar, Inc. veranstaltet eine Telefonkonferenz für Investoren
zur Erörterung der Übernahme von Followap, Inc. durch. Die
Telefonkonferenz beginnt heute um 17:00 Uhr (Eastern Standard Time).
Investoren haben via Internet über den Reiter Investor Relations auf
der Website des Unternehmens (
http://www.NeuStar.biz) Zugriff auf die
Telefonkonferenz. Alternativ wird die Einwahlnummer +1-800-817-4887
(internationale Anrufer bitte +1-913-981-4913 wählen) angeboten.
Bitte rufen Sie einige Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz an, um
sich einzuschreiben. Auch diejenigen, die der Telefonkonferenz via
Internet beiwohnen möchten, sollten die Website zur Registrierung 15
Minuten vor der Telefonkonferenz besuchen, um ggf. die notwendige
Audiosoftware herunterzuladen und zu installieren. Zuhörern, die die
Livesendung nicht verfolgen können, steht eine Aufzeichnung der
Telefonkonferenz bis Montag, dem 4. Dezember 2006 (Mitternacht
Eastern Standard Time) unter der Einwahlnummer +1-888-203-1112
(internationale Anrufer bitte +1-719-457-0820 wählen) zur Verfügung.
Geben Sie dazu die Replay-PIN 9653748 ein oder besuchen Sie die
Website des Unternehmens über den Reiter Investor Relations
(http://www.NeuStar.biz).

NeuStar, Inc. beantwortet die Fragen von Wertpapieranalysten und
institutionellen Portfoliomanagers live; alle übrigenen
interessierten Parteien können an der Telefonkonferenz passiv
teilnehmen.

Unternehmensprofil NeuStar, Inc.

NeuStar (NYSE: NSR) ist Anbieter wichtiger Clearinghouse- und
Directory-Services für die globale Kommunikations- und
Internetindustrie. Besuchen Sie NeuStar online unter
http://www.NeuStar.biz.

Unternehmensprofil Followap

Followap mit Sitz in London ist führender Anbieter und Innovator
von Presence-, Instant-Messaging- und Interconnect-Lösungen für die
Telekommunikationsbranche. Besuchen Sie Followap online unter
http://www.Followap.com.

„Safe Harbor“-Erklärung nach dem Private Securities Litigation
Reform Act of 1995

Diese Pressemitteilung beinhaltet Informationen, die so genannte
Forward-looking Statements (vorausschauende Erklärungen) nach den
Safe Harbor Vorschriften des Private Securities Litigation Reform Act
of 1995 darstellen, darunter auch, Erklärungen hinsichtlich unserer
Erwartungen, Überzeugungen und künftigen Geschäftsergebnissen. Wir
haben ,wo immer möglich, versucht, all diese vorausschauenden
Aussagen durch die Verwendung von Worten wie „kann“, „wird“, „soll“,
„prognostiziert“, „schätzt“, „erwartet“, „plant“, „beabsichtigt“,
„rechnet mit“, „glaubt“ oder Varianten dieser Worte und ähnliche
Ausdrücke kenntlich zu machen. Entsprechend sind hier enthaltene
Erklärungen, die unsere Business Strategie, Erwartungen,
Möglichkeiten, Aussichten, Zielsetzungen, Pläne, Absichten bzw. Ziele
beschreiben, auch vorausschauende Aussagen. Wir können nicht
versichern, dass unsere Erwartungen erreicht werden noch, dass
Abweichungen nicht wesentlich sein werden. Vorausschauenden Aussagen
unterliegen vielfältigen Risiken und Unwägbarkeiten, die zu einer
wesentlichen Abweichung der tatsächlichen gegenüber den erwarteten
Resultaten führen können. Zu diesen gehören unter anderem die
folgenden Risiken und Unwägbarkeiten: das Risiko, dass Mobile Instant
Messaging nicht weithin angenommen bzw. vom Endverbraucher verwendet
wird; die Unsicherheit darüber, ob wir bei der Integration der
Geschäfte von Followap in unser Unternehmen erfolgreich sein werden;
Unsicherheit künftiger Umsatz- bzw. Rentabilitätsschwankungen in den
Quartalsergebnissen, sowohl für unser bestehendes Unternehmen als
auch im Zusammenhang mit dem von Followap übernommenen Geschäften;
aufgrund solcher Faktoren wie Unterbrechung für unsere
Clearinghouse-Unternehmen Modifikationen bei wichtigen Verträgen;
zunehmender Wettbewerb; Marktakzeptanz unserer Dienste, unsere
Fähigkeit zur erfolgreichen Entwicklung und Vermarktung neuer
Dienste; die Unsicherheit, ob neue Dienste vom Markt angenommen
werden oder überhaupt Umsatzerlöse generieren; und geschäftliche,
regulatorische und gesetzliche Veränderungen in der
Telekommunikationsbranche. Weitere Informationen zu potenziellen
Faktoren, die unser Unternehmen und unsere Finanzergebnisse
beeinflussen können, finden Sie in den bei der US-Börsenaufsicht
Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen, u. a. in
unserem Annual Report auf Form 10-K für das Geschäftsjahr per 31.
Dezember 2005 sowie späteren Periodenberichten. Alle vorausschauende
Aussagen wurden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der
Veröffentlichung der Pressemitteilung verfügbarer Informationen
gemacht und wir sind nicht verpflichtet, irgendeine vorausschauende
Aussage nach der Veröffentlichung der Pressemitteilung zu
aktualisieren.

Nach oben scrollen