Mit toplink kostenlos virtuelle Telefonanlage testen

(openPR) – Die PBX-Zukunft ist VoIP

(leanpress) Darmstadt/Karlsruhe. toplink bietet Interessenten die Möglichkeit, unter toplink.de die Vorteile und Funktionalitäten einer virtuellen Telefonanlage (PBX) ausgiebig selbst zu testen. Der Demozugang zur Voice over IP-Anlage ist in wenigen Sekunden eingerichtet. toplink zeigt hier, dass bei einer virtuellen Telefonanlage nicht auf den gewohnten Komfort verzichtet werden muss. Ganz im Gegenteil. Hier kann jeder selbst erleben, wie leicht es ist, online Nebenstellen einzurichten oder Rufgruppen festzulegen. Über 150 weitere Funktionen können online getestet werden.

Kommunikationsexperten sind sich einig: die Zukunft der Sprachübertragung ist VoIP. Preiswerter, sicher und flexibler ist diese Technologie wegweisend für Unternehmen, die im internationalen Wettbewerb bestehen müssen. Die virtuelle Telefonanlage ist dabei ein Premium-Produkt von toplink. Ausschließlich auf den B2B-Sektor spezialisiert, bietet toplink höchsten Quality of Service für Geschäftskunden.

Die sanfte Migration von einer physikalischen auf eine virtuelle PBX wird mit der mehrfach prämierten toplink-Lösung einfach und professionell realisiert. Unternehmen können so eine Telefonanlage für alle Standorte nutzen und neue Anbindungen schnell und unkompliziert vornehmen. Im Hochleistungsrechenzentrum von toplink, das rund um die Uhr betreut wird, ist eine ständige Erreichbarkeit garantiert. Die Verwaltung der virtuellen Telefonanlage erfolgt über ein leicht zu bedienendes Web-Interface. Dabei werden die IP-Telefone einfach über das Internet angeschlossen und schon verfügen toplink-Kunden über das ganze Potential einer virtuellen PBX mit sogar deutlich mehr Funktionen (z.B. Anrufbeantworter-Nachrichten per E-Mail empfangen), als es bei herkömmlichen Telefonanlagen üblich ist.

An die toplink-Lösung lassen sich herstellerunabhängig alle SIP-fähigen Telefone anschließen. Das Konzept der virtuellen Telefonanlage ist besonders interessant für Betriebe, die Außendienstmitarbeiter und Home-Office-Kräfte einsetzen, schnell wachsen und deshalb flexibel neue Nebenstellen einrichten, oder aus Sicherheitsgründen verschlüsselte Gespräche führen möchten. Ein Internet-Breitbandanschluss ist die einzige Voraussetzung, um sofort auf die funktionelle und flexible Lösung der virtuellen Telefonanlage zu setzen.

Nach oben scrollen