flat2flat.de – Flatrate Nutzer telefonieren mit „Mobile Conferencing“ ab sofort kostenlos von Handy zu Handy

(openPR) General Connect bietet ab sofort das „Mobile Conferencing“ an: kostenlos von Handy zu Handy über eine Telefonkonferenz telefonieren.

Wurden bisher ausschließlich Callingcards eingesetzt, um die Gesprächskosten bei Handytelefonaten zu senken, liefert General Connect mit Mobile Conferencing den Schlüssel, um mit einer Kombination aus Callingcard-Funktionen und einer Telefonkonferenz bis zu 100% Telefonkosten zu sparen.

Telefonkonferenzen haben hier also nicht den herkömmlichen Sinn und Zweck, sondern dienen vielmehr der enormen Ersparnis, die durch diese Kombination deutlich höher ausfällt als dies beim Einsatz einer klassischen Callingcard möglich wäre.

Ermöglicht wird dies durch den von General Connect entwickelten Telefondienst flat2flat (www.flat2flat.de), bei dem Inhaber von Telefonen mit einer Festnetzflatrate netzübergreifend kostenlos miteinander telefonieren können.

Telefonate in ein Mobilfunknetz sind oftmals teuer, egal ob der Anrufer vom Festnetz oder vom Handy aus anruft. Für eine Verbindung vom Handy ins Festnetz fallen teilweise geringere oder für Besitzer einer Festnetzflatrate gar keine zusätzlichen Kosten an. Verfügen beide Gesprächspartner über eine Festnetzflatrate, können sie Dank „Flat2Flat“ so lange sie wollen kostenlos miteinander telefonieren, auch wenn Sie unterschiedliche Netzbetreiber nutzen. Möglich ist dies durch die Flat2Flat Festnetzeinwahl und der dazugehörigen Konferenzfunktion.
Der Service funktioniert ganz ohne Zusatzgeräte und bedarf keiner speziellen Soft-/ Hardware.

Und so einfach geht´s:

Das Call-In Gespräch

Jeder Kunde bekommt von Flat2Flat einen persönlichen Konferenzraum mit einer Festnetzeinwahl. Wird diese Nummer angerufen, leitet Flat2Flat den Anruf an die registrierte Handynummer kostenlos weiter (Call-In). Der Kunde drückt den Anruf weg, ruft die Flat2Flat Einwahlnummer an und wird mit seinem Gesprächspartner verbunden. So macht Flat2Flat aus einem teuren Handygespräch zwei günstige oder gar kostenlose Festnetzgespräche. Der Gesprächsaufbau dauert nur wenige Sekunden und spart richtig Geld.

Das Call-Out Gespräch

Flat2Flat ermöglicht zusätzlich andere Handynetze und Ziele in der ganzen Welt günstig anzurufen (Call-Out) – uns so sind viele Länder über die Lokaleinwahl in Darmstadt bereits ab 2,9 Cent erreichbar. Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze kosten über die Lokaleinwahl rund um die Uhr nur 12,90 Cent. Aber auch hier gibt’s durch das neuartige „Mobile Conferencing“ die Möglichkeit, weiter zu sparen. Verfügen beide Gesprächsteilnehmer über eine Festnetzflatrate können sie aus einem bestehenden kostenpflichtigen Gespräch ein kostenloses machen. Hierfür legt der angerufene Teilnehmer während des Gesprächs einfach auf und ruft den Anrufer (Flat2Flat Kartenbesitzer) auf seiner Flat2Flat-Konferenzeinwahl zurück. Beide Gesprächsteilnehmer werden wieder miteinander verbunden, mit dem großen Unterschied, dass auch dieses Gespräch ab sofort kostenlos ist.

Beispiel:
Brigitte H. hat eine Vodafone Flatrate und kann damit kostenlos in’s deutsche Festnetz und zu Vodafone anrufen. Ihr neuer Freund Nils E. hat eine Base Flatrate, die es ihm ebenfalls nur erlaubt, netzinterne und Gespräche ins Festnetz kostenlos zu führen. Beide haben zwar eine Flatrate, allerdings nicht im gleichen Netz. Das bedeutet, dass Brigitte für jede Minute, die sie Nils auf seinem Handy anruft, 29 Cent zahlen muss. Jetzt nutzen Brigitte und Nils die Festnetzeinwahl von Flat2Flat und können ein Jahr lang miteinander telefonieren – so viel sie wollen – und sind in ganz Deutschland zum Festnetzpreis auf dem Handy erreichbar, mit einer Flatrate sogar umsonst.

Marc-Ingo Korn, Geschäftsführer von Flat2Flat: „Mit dem Mobile Conferencing setzen wir die Möglichkeiten, der von General Connect entwickelten Telekommunikationsplattform clever gegen teure Telefongebühren ein. Mir ist kein Service bekannt, mit dem man so einfach so viel Geld sparen kann.“

Riccardo Faraldi, Geschäftsführer und Entwicklungsleiter von Flat2Flat: „Also sichern Sie sich noch heute unser kostenloses Starterset im Wert von 11,95,- EUR und telefonieren Sie ein Jahr netzübergreifend von Flatrate zu Flatrate.“

Über Flat2Flat www.flat2flat.de

Flat2Flat macht Handy-Gespräche in andere Mobilfunknetze und ins Ausland günstiger oder sogar kostenlos. So können viele Festnetzanschlüsse im Ausland mit Flat2Flat ab 2,9 Cent pro Minute angerufen werden. Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze kosten rund um die Uhr nur 12,9 Cent. Darüber hinaus ist der Flat2Flat-Kunde auch auf seinem Handy per Festnetznummer erreichbar, was für den Anrufer häufig günstiger ist als eine Verbindung ins Mobilfunknetz.

Der Flat2Flat-Kunde wählt lediglich die Lokaleinwahl (061516298100) und gibt nach Aufforderung die anzurufende Telefonnummer oder Kurzwahl ein – fertig. Der Kunde registriert sich einfach im Internet unter www.flat2flat.de und profitiert bis 30.11.2008 von den Flat2Flat Aktionswochen und sichert sich kostenlos das Starterpack im Wert von 11,95 Euro. Damit kann der Kunde ein Jahr oder bis zu 500.000 Minuten kostenlos von Flatrate zu Flatrate telefonieren und im Extremfall bis zu 145.000 Euro sparen. Weitere Informationen, die vollständige Tarifübersicht und Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Angebot von Flat2Flat.de gibt es unter www.flat2flat.de. Flat2Flat ist ein Service der General Connect GmbH -Darmstadt.

Nach oben scrollen