AnyMeeting: Videokonferenzen für jedermann

AnyMeeting – Eine vollständige und hochwertige Video-/Webkonferenz-Lösung mit all den Features führender Anbieter zu einem Bruchteil der üblichen Kosten.

Anymeeting offeriert eine für bis zu 200 Teilnehmer kostenlose webbasierte Konferenzanwendung, die sich in puncto Qualität und Funktionsvielfalt durchaus mit den großen kommerziellen Playern messen kann. Neben Videokonferenzen unterstützt der Service Audiokonferenzen, Screen-Sharing, Chat und Sitzungsaufzeichnung. Videokonferenzen sind auf jeweils sechs gleichzeitige Teilnehmer limitiert – das sind vielleicht etwas wenige, aber so viel mehr als sechs Teilnehmer in einer Videokonferenz sind ohnehin nur schwer unter einen Hut zu bringen.

Um den Service zu nutzen, genügt eine kurze Registrierung auf der Anbieter-Website. Anschließend meldet sich der Benutzer einfach an, vervollständigt gegebenenfalls sein Profil und startet dann sofort seine erste Konferenz. Der Dienst erlaubt es ihm, eigene Registrierungsformulare zu erstellen oder Standardeinladungen zu versenden. Anymeeting integriert Facebook und Twitter, was die Registrierung und Anmeldung erleichtert. Teilnehmer-Polls und Umfrage-Features sind direkt eingebaut.

Wer die kostenlose Version von Anymeeting nutzen möchte, muss gelegentliche Werbeeinblendungen in Kauf nehmen. Der Anbieter offeriert aber auch Pläne ohne Werbung: Für bis zu 25 Teilnehmer kostet der Dienst 18 Dollar pro Monat, für bis zu 200 Teilnehmer 70 Dollar pro Monat.

Fazit

Anymeeting ist vollständig webbasiert und damit standortunabhängig. Allerdings verlangt der Service Adobe-Flash im Browser, womit das I-Pad als Anzeigegerät ausscheidet.

Quelle: http://www.funkschau.de/telekommunikation/services/article/92095/0/Videokonferenzen_fuer_jedermann/

[divider style=““solid““][/divider]

Sie suchen noch den passenden Video Anbieter?

Hier finden Sie Videokonferenz Anbieterim Überblick:

Videokonferenz Anbieter →

Nach oben scrollen